Vom Problemhaus zum Piloten

Steckbrief: Pilotprojekt Hameln

In Hameln (Niedersachsen) ist das erste Mehrfamilienhaus in Deutschland mit vorgefertigten Elementen auf den NetZero-Standard saniert worden. Mit den Piloterfahrungen lassen sich Technologien und Abläufe weiter verbessern.

Verschieben Sie den blauen Pfeil für den Vorher/Nachher-Vergleich: Pilot in Hameln Foto:Dena / Nils Bormann

Die drei Häuser im Quartier Kuckuck in Hameln (Niedersachsen) standen seit fünf Jahren leer, der Schwamm hat sich im Inneren ausgebreitet. Und die Umgebung galt vielen in Hameln als sozialer Brennpunkt.

Nun rückten Gebäude und Quartier in positivere Schlagzeilen. Denn hier steht nun das erste nach dem Energiesprong-Prinzip sanierte Gebäude.

Durch eine Sanierung mit vorgefertigten Dach- und Fassadenelementen sowie nachhaltiger Heiztechnik und Stromerzeugung wurde das Gebäude auf den NetZeroStandard gebracht: Nun erzeugt es die Energie selbst, die Bewohner über das Jahr gesehen für Raumwärme, Warmwasser und Hausgeräte benötigen.

Informationen zum Gebäude:

Der erste Energiesprong-Pilot ist ein Wohnblock aus den 1930-er Jahren, bestehend aus drei Gebäuden mit je zwei Stockwerken und insgesamt zwölf Wohnungen mit einer Wohnfläche von 612 qm. Nach einer gründlichen Innensanierung startet Ende 2019 die Installation on Fassadenelementen und Technik. Anfang 2021 wurde die Sanierung fertiggestellt. Fast alle der zwölf Wohnungen sind vermietet. 

Fassaden- und Dachelemente: vorgefertigt und nachhaltig

Die Fassadenteile mit Lärchenholz-Verschalung fertigte ein Holzbauunternehmen aus Brandenburg. Die jeweils sieben Meter langen, 2,85 Meter hohen und 36 Zentimeter dicken Elemente kamen im November 2019 fertig zur Baustelle und wurden dort direkt montiert. Sie beinhalten neben einem umfassenden Dämmpaket aus Recycling-Glaswolle auch die Fenster und dezentrale Lüftungselemente mit Wärmerückgewinnung. Anschließend folgten die Dachelemente, produziert von der Firma Kingspan. Die Kellerdecke wurde 20cm dick gedämmt.Dank geringer Transmissionswärmeverluste erreicht das Gebäude den hocheffizienten KfW55-Standard.

Wärmeversorgung: CO2-neutral und smart

Photovoltaikanlagen auf dem Dach erzeugen CO2-neutralen Strom. Eine Wärmepumpe mit zwei Wärmespeichern versorgt die drei Gebäude des Wohnblocks mit Heiz- und Warmwasser. Alle Wohnungen erhalten neue Heizkörper. Eine Ultra-Filtrationsanlage garantiert einwandfreies Trinkwasser und einen effizienten Betrieb der Wärmepumpe.

Die Hausverwaltung erhält über digitale Informationen zu Temperatur und Feuchtigkeit und kann bei Fehlfunktionen direkt eingreifen, ohne vor Ort sein zu müssen.

Gefördert wurde die Sanierung durch die KfW, die Städtebauförderung und das EU-Programm INTERREG.

Einblicke in das Pilotprojekt in Hameln

Video abspielen

Mit Klick auf das Video aktivieren Sie alle Vimeo-Videos auf dieser Webseite.
Wir weisen darauf hin, dass dann personenbezogene Daten an Vimeo übermittelt werden.

Projektbeteiligte

Bauherr: arsago Wohnen XII  (vertreten durch arsago Real Estate Management GmbH)

Gesamtlösungsanbieter: ecoworks GmbH

Objektdaten

  • Gebäudetyp: Mehrfamilienhaus
  • Adresse: Kuckuck 7,9,11; 31789 Hameln
  • Anzahl beheizter Vollgeschosse: 2
  • Keller beheizt: nein
  • Dachgeschoss beheizt: nein
  • Anzahl Wohneinheiten: 12
  • Wohnfläche [m²]: 612qm
  • Baujahr: 1930er
  • Fertigstellung der Sanierung: 01/2021
  • Dauer der Sanierung: 13 Monate
Fassadenelemente

Art/Bauweise

Holztafelbau-Elemente

Aufbau

15 mm Hartgipsplatte
200 mm Obergurt
200 mm Ständerholz
200 mm Schwelle
200 mm Glasfaserdämmstoff WLG 032
80 mm Holzfaserdämmplatte
Lärchenholzverschalung

Stärke [cm]

36 cm

U-Wert [W/(m²K)]

0,13 W/m²K

Dachelemente

Art/Bauweise

 

Aufbau

 

Stärke [cm]

 

U-Wert [W/(m²K)]

 
Kellerdeckendämmung

Art/Bauweise

 

Stärke [cm]

 

U-Wert [W/(m²K)]

 
Perimeterdämmung

Art/Bauweise

 

Stärke [cm]

 

U-Wert [W/(m²K)]

 
Fenster

U-Wert (Verglasung und Rahmen) [W/(m²K)]

 

g-Wert

 

Sonnenschutz

 
Heizungssystem

Art/Bauweise

zentrale Luft/Wasser-Wärmepumpe

Nennleistung [kW]

 

Jahresarbeitszahl

 

Warmwasserbereitung

Art/Bauweise

zusammen mit Heizung
Speichervolumen [L]  
Lüftungssystem
Art/Bauweise dezentrale Fensterlüfter

Effektiver Wärmebereitstellungsgrad [%]

 

Spez. Leistungsaufnahme [Wh/m³]

 

PV-Anlage

Montageart

aufdach

Anzahl Module

198 x 340 Wp

Nennleistung gesamt [kWp]

67,32 kWp

Batteriespeicher

Speicherkapazität [kWh]

(geplant)

Kaltmiete [€/m²]

5,80€ / qm

Warmmiete [€/m²]

8,30€ / qm

Investitionsvolumen [€/m²Wfl.]

 

Förderungen

KfW
Interreg
Städtebauförderung

Eigentümer Pilot Hameln

"Als Eigentümer sind wir sehr zufrieden, dass es uns gelungen ist, das erste Projekt dieser Art in Deutschland tatsächlich zu realisieren. Dieses Pilotprojekt war die erwartete und viel zitierte „große Herausforderung“, aber sowohl technisch als auch gestalterisch haben wir aus meiner Sicht ein überzeugendes Ergebnis erreicht."

Florian Schrage, arsago Gruppe

Umsetzendes Bauunternehmen:

Unsere Mission ist es, dass in wenigen Jahren Millionen von Menschen in von ecoworks sanierten Gebäuden CO2-neutral leben können. Um die Qualität der industriellen Vorfertigung und die CO2-Neutralität nachzuweisen, ist dieser erste Prototyp für uns enorm wichtig.

Emanuel Heisenberg, ecoworks GmbH

Die ecoworks GmbH hat sich als erstes Unternehmen in Deutschland auf das Umsetzen von NetZero-Sanierungen spezialisiert.

Eigentümer und Bauherr:

Umsetzendes Bauunternehmen:

Gefördert von: