Energiesprong-Newsletter #04/2021

Aktuelles | Piloten | Neues aus dem NetZeroNow-Netzwerk.

Liebe Leserinnen und Leser,

zum Ende des Jahres blicken wir auf ereignisreiche Energiesprong-Monate zurück. Es ist viel passiert im Bereich der seriellen Sanierung: Das erste Pilotprojekt wurde Anfang des Jahres fertiggestellt und einige weitere haben mit dem Bau begonnen. Das Förderprogramm Serielle Sanierung ist im Sommer gestartet und unterstützt seitdem die Marktentwicklung. In zahlreichen Events konnten wir sehen, dass auch das Netzwerk rund um Energiesprong weiter wächst und so blicken wir mit Vorfreude auf das neue Jahr.

Bis dahin wünschen wir Ihnen Frohe Festtage.

Ihr
Energiesprong-Team

Bei den Piloten geht es voran

Beim Prototypen der VBW Bauen und Wohnen GmbH aus Bochum gemeinsam mit der Firma B&O sind nun alle Fassadenelemente montiert, jetzt gehen die Innenarbeiten weiter. Ebenfalls in Bochum ist ein Pilotprojekt der Vonovia in Arbeit, dort startet Anfang 2022 die Montage der vorgefertigten Fassaden- und Dachelemente durch die Fischbach Gruppe. Fischbach plant zudem weitere Piloten nach dem Energiesprong-Prinzip. In Herford (NRW) werden im kommenden Jahr Studierende der dortigen Fachhochschule in drei Energiesprong-sanierten Häusern wohnen. Lösungsanbieter ist hier die österreichische Firma GAP Solution GmbH. Ein erstes Pilotprojekt in Hameln wurde Anfang 2021 durch das Start Up ecoworks GmbH fertiggestellt.

Weitere Energiesprong-Projekte in 2022

Neben der LEG Immobilien AG aus Düsseldorf, die im nächsten Jahr mehrere Häuser von verschiedenen Baufirmen nach dem Energiesprongprinzip modernisieren lässt, plant auch die Gewobau in Erlangen ab dem kommenden Jahr rund 6.000 Wohneinheiten nach dem Energiesprong-Prinzip zu sanieren. Die Größe des Sanierungsvorhabens ist ein wichtiges Signal für die Branche. Deutschlandweit arbeiten weitere Wohnungsfirmen daran, geeignete Gebäude seriell zu sanieren. Erste Wohnungsfirmen arbeiten bereits an Portfolioausschreibungen.

Beratungsangebot zum Förderprogramm

Sie möchten eine serielle Sanierung umsetzen und haben Interesse am Förderprogramm Serielles Sanieren? Werfen Sie einen Blick auf unsere Unterseite zum Förderprogramm – hier finden Sie alle Informationen rund um die Förderung, und welche Anwendungsfälle für Sie interessant sind. Das Energiesprong-Team unterstützt Sie bei der Antragsstellung und steht Ihnen beratend zur Seite. Sprechen Sie uns an.

COP26 & Internationales

Beim diesjährigen COP26 in Glasgow warben wir um internationale Aufmerksamkeit. Am 11. November zeigte die gesamte Online-Präsenz von Energiesprong (LinkedIn, Twitter, Websites) unsere Botschaft. Zudem war das Pilotprojekt von Energiesprong UK teil des virtuellen Pavillions "Built Better Now COP26".
Eine europäische Karte zeigt außerdem alle Energiesprong-Projekte unter dem Interreg-Projekt Mustbe0.

Im Video: Worum geht's bei Energiesprong?

Die neue Animation von Energiesprong zeigt, wieso es neue Sanierungsansätze braucht, wie das Energiesprong-Prinzip funktioniert und was die Rolle der Marktentwicklungsteams in den einzelnen Ländern ist. Hier geht's zur Animation.

Energiesprong wünscht frohe Festtage!

Zum Jahresende wünschen wir im Namen des gesamten Energiesprong Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Neues aus dem NetZeroNow-Netzwerk

Bei der Pilotenparade zum Net Zero Now-Branchenevent bekamen Interessierte einen Einblick in laufende Projekte – und das direkt von unseren umsetzenden Partnerunternehmen. Hören Sie sich die Audios zu den Piloten hier an. 

Partnerkampagne: Mit unserer internationalen Partnerkampagne zeigen wir die Köpfe hinter dem NZN-Netzwerk. Es ist eine Gelegenheit für alle Energiesprong-Partnerorganisationen zu zeigen, wieso sie sich für den Energiesprong-Ansatz engagieren und Teil der NetZero-Bewegung sind. Sie möchten auch dabei sein? Kontaktieren Sie uns.

Neu dabei: Lösungsanbieter & Sanierungsobjekte

Die Liste interessierter Eigentümer und innovativer Lösungsanbieter für serielle Energiesprong-Sanierungen wächst. Unsere neuesten Zugänge:

Auf der Lösungsanbieterplattform:

  • BlueActivity GmbH
  • PG Aufmasstechnik e.K.
  • Solarlux GmbH

Auf der Projektkarte:

  • GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH
  • Private Eigentümer Klietz: EFH in Wilich
  • Private Eigentümer Köster: Reihenhaus in Düsseldorf
  • Private Eigentümer: Gerhard Köster / Martina Wangenheim

Wenn auch Sie Interesse haben, sich eintragen zu lassen, nutzen Sie bitte unsere Registrierungsformulare für Projekte oder kontaktieren Sie uns per Mail.

5-Fragen an...

… das Gewinner-Team „SerSan" des Energiesprong Hackathons.

In jedem unserer Newsletter lassen wir zu guter Letzt eine/n Experten/-in oder Partner/-in von Energiesprong zu Wort kommen. Dieses Mal beantwortet das Team „SerSan" um Dafydd Cotoarbă, Valerie Madoka Naito, Nick Pfeiffer, Susanne Weidelt und Ingo Weidelt unsere fünf Fragen. Mit ihrer Idee zu einem Gebäudedaten-Tool haben Sie die Challenge Build(ing) on data gewonnen:

  1. Mit welcher Motivation habt ihr euch zum Energiesprong Lab angemeldet?
    Innerhalb unseres Teams gab es verschiedene Motivationen für die Beschäftigung mit dem Thema. Wir alle wollten einen Beitrag leisten, um die energetischen Sanierung voranzubringen.
  2. Wie genau sieht eure Konzeptidee aus?
    Wir haben für alle Gebäudedaten, die zur Angebotserstellung benötigt werden, eine Quelle gesucht. Mittels machine learning wird die Datenbank erst manuell und dann immer mehr automatisiert ausgefüllt. Die Sicherheit der Daten wird ebenfalls bewertet.
  3. Was hat euch in der Teamarbeit am meisten gefordert?
    Wir hatten alle einen anderen Hintergrund und haben uns teilweise erst im Hackathon kennengelernt. Jeder hat anderen Input und eine andere Sichtweise ins Team eingebracht. Das hat uns weit vorangebracht, war aber auch herausfordernd.
  4. Über welches Feedback der Jury habt ihr euch besonders gefreut?
    Das Erstaunen, wie weit wir in den zwei Tagen gekommen sind.
  5. Wie geht es nach dem Hackathon für euch weiter?
    Ein Teil unseres Teams wird das Konzept unseres Tools aufnehmen und sich der Weiterentwicklung widmen. Auf jeden Fall werden wir uns mit dem Thema der seriellen Sanierung auch in Zukunft befassen.

Veranstaltungen

Über den Veranstaltungskalender erfahren Sie, zu welcher Gelegenheit Sie das Energiesprong-Team treffen und mehr von uns erfahren können: Zur Veranstaltungsübersicht