Team

Wir sind ein unabhängiges Marktentwicklungsteam, das gemeinsam mit innovativen Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft und Bauindustrie einen neuen Standard für komfortable, energieeffiziente Sanierungen entwickelt und in der Praxis umsetzt.

Das Team setzt sich aus dena-Experten und externen Beratern zusammen und wird vollständig durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert.

dena Teamleiter Uwe Bigalke
Teamleiter

Uwe
Bigalke

Mehr lesen

Uwe Bigalke führt das Energiesprong-Team in Deutschland. Der Bauingenieur beschäftigt sich seit 13 Jahren mit Energieeffizienz in Gebäuden.

bigalke@dena.de

Stellv. Bereichsleiterin Energieeffiziente Gebäude dena Nicole Pillen
Marktentwicklung

Nicole
Pillen

Mehr lesen

Nicole Pillen unterstützt das Team in der Marktentwicklung. Die Ingenieurin greift dabei auf über 20 Jahre Erfahrung in der Sanierung von Gebäuden und Beratung von Energieeffizienzvorhaben zurück.

dena Projektassistentin Julia Körk
Projektmanagement

Julia
Körk

Mehr lesen

Julia Körk unterstützt das Team im Projektmanagement und bei der Mieterkommunikation. Sie bringt Erfahrungen als Büro- und Projektleiterin in Beratungsunternehmen für internationale Geschäftsentwicklung mit.

koerk@dena.de

Kommunikation

Kristina
Zimmermann

Mehr lesen

Kristina Zimmermann betreut die Kommunikation für Energiesprong Deutschland. Sie bringt zehn Jahre Erfahrung in der Kommunikation von Sanierungs- und Energieeffizienzthemen sowie der Kampagnenarbeit mit.

zimmermann@dena.de

Bauindustrie & Prototypen

Nils
Bormann

Mehr lesen

Nils Bormann betreut die Bauunternehmen im Projekt. Als Umweltingenieur schöpft er dafür aus seinen interdisziplinären Kenntnissen in den Bereichen Energietechnik, umwelt- und ressourcengerechtes Bauen sowie der Ver- und Entsorgungswirtschaft.

bormann@dena.de

Bauindustrie & Prototypen

Christian
Richter

Mehr lesen

Christian Richter betreut die Bauunternehmen im Projekt. Der Ingenieur für Versorgungstechnik schöpft dafür aus mehreren Jahren Erfahrung in der Umsetzung von Projekten aus dem Bereich Heizung-Lüftung-Klima-Technik.

christian.richter@energiesprong.de

Till Eichmann
Wohnungsbauunternehmen (ext. Berater)

Till
Eichmann

Mehr lesen

Till Eichmann betreut die Wohnungsbauunternehmen und kann dabei auf seine Erfahrung als Asset Manager von Wohnimmobilien zurückgreifen. Der Geschäftsführer der GreenInvestBerlin GmbH berät die dena bei diesem Projekt.

till.eichmann@energiesprong.de

Wohnungsbauunternehmen (ext. Berater)

Bastian
Büchner

Mehr lesen

Bastian Büchner betreut die Wohnungsunternehmen im Projekt. Der Wirtschaftsingenieur für Enerige und Umweltressourcen ist mit Energieeffizenz-Themen bestens vertraut und stellt sich sowohl kaumfmännischen als auch technischen Herausforderungen von Energiesprong.

Kommunikation & Marktentwicklung (ext. Beraterin)

Sanne
de Wit

Mehr lesen

Sanne de Wit unterstützt das Team bei der Kommunikation und Marktentwicklung. Als "Head of Ideas" der International Energiesprong Foundation bringt sie dabei Know-how aus acht Jahren Energiesprong-Erfahrung und Best-Practices aus anderen internationalen Marktenwicklungsteams ein.

sanne@energiesprong.eu

Energiedienstleister und Prototypen (ext. Berater)

Sebastian
von Leuckart

Mehr lesen

Sebastian von Leuckart betreut die Energiedienstleister und unterstützt die Koordination der Prototypen. Durch seinen Erfahrungen aus größeren EE-Projekten als Wirtschaftsingenieur ist er sowohl mit den technischen als auch kaufmännischen Themenstellungen der Projektumsetzung vertraut.

Rechtliche Themen

Sixta
Derbich

Mehr lesen

Sixta Derbich nutzt die Zeit zwischen dem ersten juristischen Staatsexamen und dem Referendariat zur Mitarbeit im Marktentwicklungsteam. Sie unterstützt das Team in allen rechtlichen Fragen rund um die Themen Produkt- und Vertragsgestaltung.

derbich@dena.de

 

Bauindustrie

HOW ABOUT
YOU?

Mehr lesen

Wenn Sie Architekt*in/Bauingenieur*in sind, für Digitalisierung und Innovationen brennen und mit uns das vom World Green Building Council prämierte Energiesprong-Konzept zur seriellen Sanierung in Deutschland in die Breite tragen wollen, sollten wir uns kennenlernen.

Hier finden Sie weitere Infos.