25.05.2021 Veranstaltung

Vortrag auf dem Future of Fair Finance Online-Event

Wie werden Sanierungslösungen in Zukunft bezahlbarer und welche Rolle spielt dabei das Serielle Sanieren? Erfahren Sie es am 25. Mai bei der Veranstaltung zum Thema "Bezahlbares Wohnen und Klimaschutz".

Organisiert durch das Fair Finance Institut und Starkmacher e.V., findet am 25. Mai die Online-Veranstaltung „Future of Fair Finance" statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Thema „Bezahlbares Wohnen und Klimaschutz“. Nils Bormann vom Energiesprong-Team stellt am Nachmittag das Serielle Sanieren nach dem Energiesprong-Prinzip vor und spricht zu bezahlbaren Sanierungslösungen mit Zukunft. Mehr zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.future-of-fair-finance.de/mannheim-2021

In Deutschland überschreitet der Gebäudesektor im Jahr 2020 seine Jahresemissionsmenge gemäß Klimaschutzgesetz, wie aktuelle Zahlen des Umweltbundesamtes zeigen. Insbesondere bei Wohngebäuden sind die CO2-Emissionen sogar gestiegen. Die Veranstaltung Future of Fair Finance beleuchtet deshalb dieses Jahr, wie durch innovative Finanzierungsmodelle in Europa der Klimaschutz bei Wohngebäuden forciert werden kann, und dabei zugleich das Wohnen bezahlbar bleibt!

Mit dabei sind u.a.:

  • Anna Athanasopoulou (EU-Kommission)
  • Helmut Augustin (Sparkasse Rhein Neckar Nord)
  • Nils Bormann (Deutsche Energie-Agentur)
  • Sven Giegold (Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament)
  • Dr. Peter Kurz (Oberbürgermeister Stadt Mannheim)
  • Christiane Ram (Stadt Mannheim)
  • Alexis Versele (Architect and socio-ecological constructions, Belgien)
  • Gesa Vögele (Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e. V.)