Energiesprong beim dena Energiewende-Kongress 2020 erleben

„Jetzt ist Zukunft!“ – Erfahren Sie vom 16. - 17. November auf dem dena Energiewende-Kongress alles zum Thema „Mehr Wohnqualität, neutrale Klimabilanz, keine höhere Miete – so geht Bestandssanierung“.

Im Rahmen des jährlichen Energiewende-Kongresses der dena berichten unsere Expertinnen und Experten von den Vorteilen des Energiesprongs-Prinzips beim Seriellen Sanieren. Ob Interessierte oder Partner – nehmen Sie teil und diskutieren mit uns. Ein vielfältiges Online-Programm informiert zu Zukunftsthemen der Energiewende und vielem mehr.

Das Team von Energiesprong ist am 17. November von 13:30-15:00 Uhr mit im Programm:

Mehr Wohnqualität, neutrale Klimabilanz, keine höhere Miete - so geht die Bestandssanierung
Innovative Sanierungskonzepte sind der Schlüssel, um die Effizienzpotentiale im Gebäudebestand zu heben. Was zeigen die ersten Praxisbeispiele im seriellen Sanieren? Welche neuen Lösungsansätze gibt es?

Unter dem Motto „Jetzt ist Zukunft“ orientiert sich das Programm des Kongresses an vier Clustern: Bilanz & Neustart, Integrierte Energiewende, Innovationen und integrierte Infrastruktur.
Welche konkreten Rahmenbedingungen braucht eine „green recovery“ nach der Corona-Krise? Der Green Deal ist Euro-pas Antwort auf die Klimaherausforderung: Wie nutzen wir diese einmalige Gestaltungschance in Zeiten der deutschen EU-Ratspräsidentschaft?
Darüber reden wir auf dem dena Energiewende-Kongress 2020 am 16. und 17. November, welcher erstmalig online stattfindet. Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie wird den Kongress mit einer Keynote eröff-nen.

dena Energiewende-Kongress 2019
16. Und 17. November 2020, erstmals online

 www.dena-kongress.de.