Pressemitteilung

Serielles Sanieren: GEWOBAU Erlangen plant rund 6.000 Wohnungen nach dem Energiesprong-Prinzip zu sanieren

Deutsche Energie-Agentur (dena) begleitet NetZero-Sanierungen im Rahmen des Energiesprong-Prinzips

Mehr lesen
Pressemitteilung

Energiesprong-Pilot in Bochum startet

CO2-neutrales Wohnen dank NetZero-Gebäudesanierung mit vorgefertigten Elementen

Mehr lesen
Pressemitteilung

Sanierungsprozesse der Zukunft gestalten: Energiesprong-Initiative sucht beste Ideen und Köpfe für Innovation Wave

Verschärfte Klimaziele sind nur durch Innovationsschub im Gebäudebereich zu erreichen / Neues Förderprogramm gibt nötigen Rückenwind

Mehr lesen

Pilotprojekt in Herford startet

Projekt in Herford (NRW): Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft WWS Herford saniert vier Gebäude mit insgesamt 24 Wohnungen nach dem Energiesprong-Prinzip.

Mehr lesen

Newsroom

Aktuelle Pressemitteilungen

Aktuelle Inhalte

  • Zeitraum

Online-Fördertalk: Fazit
Meldungen

Online-Fördertalk: Fazit

Auf großes Interesse stieß unser Online-Fördertalk am 9.8.2022 zu den kurzfristig geänderten Konditionen bei der BEG. Die Vorträge stehen hier zum Download für Sie bereit. Mehr lesen

Erstes Energiesprong-Pilotprojekt von Vonovia fertig
Meldungen

Erstes Energiesprong-Pilotprojekt von Vonovia fertig

Mit 556.000 Wohnungen ist Vonovia der größte Wohnungskonzern in Deutschland. Um sein Portfolio bis 2045 in die CO2-Neutralität zu führen, hat das Unternehmen Klimapfade definiert, die mit Maßnahmen, Investitionen und Prioritäten untersetzt sind. Mehr lesen

Development Day Summer-Edition: Von Piloten zu Portfolios
Meldungen

Development Day Summer-Edition: Von Piloten zu Portfolios

Am 7.7. haben sich 50 Energiesprong-Frontrunner zur Development Day Summer Edition in Köln getroffen. Am Vormittag stand das Energiesprong-Pilotprojekt in Köln im Mittelpunkt, wo an diesem Tag die Montage der „fliegenden“ Fassadenelemente live vor Ort verfolgt werden konnte. Mehr lesen

Pilotprojekt Köln: Fliegende Fassadenelemente
Meldungen

Pilotprojekt Köln: Fliegende Fassadenelemente

Am Pilotprojekt in Köln-Zollstock wurde am 7.7. ein wichtiger Meilenstein gefeiert: Per XXL-LKW wurden die sieben Meter breiten, geschosshohen neuen Fassadenelemente inklusive Dämmung, Fenstern und Türen vom Werksgelände der Korona Holzbau GmbH in Bergisch-Gladbach nach Köln transportiert und mithilfe eines Krans vor Ort montiert. Mehr lesen