TerraCool GmbH

Die Technologie von TerraCool nutzt die ursprünglichste Temperatur der Erde, die oberflächennahe Geothermie. Ganz egal ob in Wohngebäuden oder bei komplexen Industrieanlagen – TerraCool ist der Schlüssel zu einer CO2 – neutralen Zukunft.

Projekt-Website

Beschreibung des Unternehmens

TerraCool hat in den letzten vier Jahren den HEP (Hochleistungsenergiepfahl) konsequent weiter entwickelt. Ursprünglich als Variante mit einer beton Aussenhülle wurde die neue, größere Variante jetzt in Stahl gefertigt. Die 28 Meter langen HEPs werden im Boden versenkt und versorgen Wärmepumpen mit Energie, ähnlich wie eine Sonde.

Die patentgeschütze Lösung wurde von Albert Vögerl entwickelt, der als Hauptgesellschafter und CEO tätig ist. Die TerraCool GmbH hat 2022 ein eigenes Fertigungswerk in Parsberg in der Oberpfalz gebaut und Anfang 2023 eröffnet. 

Unser Produkt

Der TerraCool HEP (Hochleistungsenergiepfahl) hat einen entscheidenden Vorteil bei der seriellen Sanierung. Er braucht wenig Platz und kann auch in Geh- und Fahrtwege eingebracht werden. 

Serielle Sanierung muss oft in Innenstädten realisiert werden, wo wenig Platz zur Verfügung steht. Wenn eine Geothermie Lösung angestrebt wird, ist TerraCool ideal. 

Bisherige Erfahrungen aus Projekten des seriellen Sanierens

Gewobau Erlangen - 100 Wohneinheiten im ersten Bauabschnitt (März 2023) 

 

TerraCool GmbH

Johann-Mois-Ring 46
92318 Neumarkt
Telefon: 09181/466457 

E-Mail: info(at)terracool.de

www.terracool.de 

Ansprechpartner

Peter Fuhrmann 
Gesellschafter & Prokurist