Pilotprojekt

Mehrfamilienhaus Mörikestraße, Bochum

Die Gebäude der VBW Bauen und Wohnen in der Mörikestraße in Bochum werden vom Bauunternehmen B&O nach dem Energiesprong-Prinzip saniert.

In Bochum (NRW) werden 32 Wohneinheiten nach dem Energiesprong-Prinzip saniert. Der innovative Ansatz bringt durch Vorfertigung von Sanierungselementen und einen digitalisierten Bauprozess Gebäude auf ein klimaneutrales Energieniveau. Die Mehrfamilienhäuser im Bochumer Stadtteil Harpen mit 32 Wohnungen bleiben während der Sanierung bewohnt.

Eigentümer ist die VBW Bauen und Wohnen GmbH aus Bochum. Die Realisierung erfolgt mit dem Bauunternehmen B&O Bau NRW GmbH und der Stadtwerke Bochum GmbH als Energiepartner. Die Deutsche-Energie-Agentur (dena) begleitet das Pilotprojekt. Die Energiesprong-Sanierung in der Mörikestraße wird von der KfW und dem EU-Programm INTERREG gefördert.

Verschieben Sie den blauen Pfeil für den Vorher/Nachher-Vergleich: Pilot Mörikestraße, Bochum Foto: VBW Bauen und Wohnen GmbH / Alexander Fuchs, B&O

Informationen zum Projekt

  • Sanierungszeitraum: Juli 2021 - voraussichtlich Februar 2022
  • Gebäudetyp: Mehrfamilienhaus
  • Anzahl beheizter Vollgeschosse: 4
  • Keller beheizt: nein
  • Dachgeschoss beheizt: nicht vorhanden
  • Anzahl der Wohneinheiten: 32
  • Wohnfläche: 2.368 m²
  • Baujahr: 1968
  • Energieversorgung vor Sanierung:
    • Hauptenergieträger Heizung: Fernwärme
    • Versorgungssystem Heizung: zentral
    • Warmwassererzeugung: zentral (mit Heizung)

Weiterführende Links

Eigentümer und Bauherr:

Umsetzendes Bauunternehmen

B&O Bau NRW GmbH

Gefördert von:

VBW Bauen und Wohnen GmbH

Wirmerstraße 28
44803 Bochum
Telefon: 0234 310310
E-Mail: info(at)vbw-bochum.de

Ansprechpartner

Sina Pritzel
Unternehmensentwicklung
Telefon: 0234 310 568
E-Mail: sina.pritzel(at)vbw-bochum.de

Sebastian Eck
Teamleiter Innovation
Telefon: 0234 310 315
E-Mail: sebastian.eck(at)vbw-bochum.de